Aktuell

Momentan wird die erste Charge an  getrockneten Früchte abgefüllt. Ab Oktober werden die ersten Produkte in ausgewählten Läden erhältlich sein.

Unser Projekt

Wir bauen eine Manufaktur für Obst-, Gemüse- und Pilzverarbeitung in der Region von Ferizaj im Kosovo. Im Dorf Sojevë (ausgesprochen Sojevo) bauen wir einen kleinen Produktionsbetrieb, der es ermöglicht, Klein- und Nebenerwerbsbauern einen gesicherten Absatz zu garantieren, dies zu fairen Preisen.

Ein Grossteil des verkauften Obstes und Gemüses im Kosovo wird importiert. Viele Bauern ersparen sich die Arbeit und lassen die Früchte lieber hängen, denn es ist oft günstiger libanesisches oder griechisches Gemüse oder Obst im Laden oder auf dem Markt zu kaufen.

Die Voraussetzungen im Kosovo sind sehr gut. Zum einen gibt es grosse brachliegende Ackerflächen, die reaktiviert werden können und auch werden, zum anderen viele interessierte junge Köpfe, die etwas bewegen wollen.


Manufaktur

Herzstück und erster Schritt unseres Projektes ist eine Trocknungsanlage, in der Obst, Gemüse und Wildpilze gewaschen, geschnitten, getrocknet und verpackt werden. Die hergestellten Produkte werden im Kosovo sowie in der Schweiz verkauft. Mit diesem ersten Schritt schaffen wir nicht nur vier Arbeitsplätze, sondern legen vor allem den Grundstein für weiterführende Projekte.

Punishte

Drei Hecktaren ungenutztes Ackerland im Dorf Sojevë sollen zu Beeren- und Obstinnovationsflächen werden. Bereits sind die „Super Food-Beeren“ Aronia der neuste Trend im Bereich der Beerenkulturen im Kosovo, von denen bereits grosse Flächen angebaut werden. Wir haben viele Ideen für etwas ausgefallenere Beeren im Köcher und wollen deshalb einen Schritt weiter gehen und auf drei Hecktaren Land einen Versuchsbetrieb für „Spezialkulturen“ schaffen, der Neues ausprobiert und Bauern in ganz Kosovo inspiriert.